Fotowettbewerb für Fischerei und Aquakultur

Unterwasserfotografie
Unterwasserfotografie
 0 5

Vereine in Mecklenburg-Vorpommern suchen eindrucksvolle Bilder zum Thema ökologische Fischerei. Mit dem Projekt wollen sie eine breite Öffentlichkeit für den Erhalt der Artenvielfalt in den Meeren gewinnen.

Mit einem Fotowettbewerb wollen Vereine in Mecklenburg-Vorpommern für eine nachhaltige Fischerei und den Ausbau von Aquakulturen werben. Gesucht werden eindrucksvolle Bilder zum Thema ökologische Fischerei, wie die Landgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern am Montag mitteilte.

Mit dem Projekt wolle man eine breite Öffentlichkeit für den Erhalt der Fischerei und der Artenvielfalt in den Meeren gewinnen, sagte Projektleiter Matti Skor. Interessenten können bis Ende Februar jeweils bis zu drei Aufnahmen auf die Internetseite www.eucc-d.de laden.

An dem Wettstreit beteiligen sich auch Projektträger aus Polen, Litauen, Lettland, Estland, Dänemark und Norwegen. In Deutschland wird er auch vom Verein „EUCC – Die Küsten Union Deutschland“ sowie vom Meeresmuseum Stralsund unterstützt. Als Preise winken Hotelaufenthalte, Zeitschriftenabos sowie Museumsbesuche.

Archiv | dapd