dasauge Blogschau

In der Blogschau gibt dasauge einen schnellen und einfachen Überblick über die besten Kreativ-Blogs. Hier werden – ständig aktuell – die neuesten Artikel gesammelt und aufgelistet.

122 Projekte gewinnen den Annual Multimedia Award 2015 (Slanted)
Designblogs

122 Projekte gewinnen den Annual Multimedia Award 2015

21 x GOLD und 101 x SILBER Der Wettbewerb um den Award für digitale Makenkommunikation findet seit 1996 jährlich statt und markiert die Trends im digitalen Marketing und in der Multimedia-Gestaltung. Nun stehen die Sieger des … Weiterlesen weiterlesen
Slanted  Slanted – Tanja Hildebrandt | 

Designblogs

Culturegraphy: Beziehungen und Verweise zwischen Kinofilmen

Auf „Culturegraphy“ werden die Beziehungen und Verweise zwischen Kinofilmen mittels interaktivem Schaubild sichtbar gemacht. Die meist zitierten Filme lassen sich auf diese Weise sehr schnell bestimmen. weiterlesen
Design Tagebuch  Design Tagebuch – Achim Schaffrinna | 

App Review: Bluristic für iPhone (Kwerfeldein)
Fotoblogs

App Review: Bluristic für iPhone

Die iPhone-App „Bluristic“ verspricht echte Langzeitbelichtungen für experimentelle Fotografie mit dem iPhone. Doch wie gut funktioniert das Konzept wirklich? Ich habe die App auf Herz und Nieren getestet. Konzept Der grundsätzliche Ansatz von Bluristic ist nicht nur sehr gut, sondern tatsächlich einmalig unter den vielen Foto-Apps im Store: Die App macht Langzeitbelichtungen und trackt dabei die fokussierten Subjekte, sodass durch Bewegung des Smartphones oder des Subjekts Wisch- und… weiterlesen
Kwerfeldein  Kwerfeldein – Sebastian Baumer | 

Spot Mono (Slanted)
Designblogs

Spot Mono

Schick Toikka Die Type-Foundry Schick Toikka hat eine neue Monospaced Schriftfamilie veröffentlicht. Spot Mono hat vier Schnitte mit jeweils rund 946 Glyphen. Zum Release gibt es die Schrift zum Spezialpreis von nur 40 Euro … Weiterlesen weiterlesen
Slanted  Slanted – Tanja Hildebrandt | 

30. Oktober 2014 (Kwerfeldein)
Fotoblogs

30. Oktober 2014

Ein Beitrag von: Manuel Tanner weiterlesen
Kwerfeldein  Kwerfeldein – Chris Hieronimus | 

Spaces – Offspaces in Deutschland (Design made in Germany)
Designblogs

Spaces – Offspaces in Deutschland

Im Rahmen ihres Diploms an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart entwickelte die Kommunikationsdesignerin Marina Gärtner den Offspace-Guide Spaces . In der Publikation sind über 300 Kunsträume aus 25 Städten gelistet, etwa 100 werden ausführlich vorgestellt. Spaces ist der erste Städteguide für Deutschland, der sich Offspaces und Projekträumen widmet: Interessierten wird eine kulturelle Szene aufgezeigt, die sich abseits der großen Galerien und Museen etabliert hat.
 Der Guide soll… weiterlesen
Design made in Germany  Design made in Germany – System | 

Wir verlosen: Das Salz der Erde und Genesis (Kwerfeldein)
Fotoblogs

Wir verlosen: Das Salz der Erde und Genesis

Heute gibt es einen kleinen Artikel außerhalb der Reihe: Eine Verlosung für Euch. Zu gewinnen gibt es deutschlandweit einlösbare Kinofreikarten, Filmplakate und einen großartigen Bildband. Neugierig? Dann lest weiter. Sebastião Salgados Bilder haben unseren Blick auf die Welt geformt. 40 Jahre lang dokumentierte er die Welt im Wandel und fotografierte dabei internationale Konflikte, Kriege und ihre Folgen: Hungersnöte, Vertreibung und unglaubliches Leid. Am Ende seiner seelischen Kräfte suchte er sich… weiterlesen
Kwerfeldein  Kwerfeldein – Katja Kemnitz | 

Rundgang Institute of Design Düsseldorf (Slanted)
Designblogs

Rundgang Institute of Design Düsseldorf

Lange haben sie darauf hingearbeitet, jetzt ist es endlich so weit: Die Absolventen des IN.D Düsseldorf laden zur Ausstellung ihrer finalen Projekte! In den Abschlussarbeiten steckt nicht nur jede Menge Kreativität, die die … Weiterlesen weiterlesen
Slanted  Slanted – Tanja Hildebrandt | 

Von der Seltsamkeit des Augenblicks (Kwerfeldein)
Fotoblogs

Von der Seltsamkeit des Augenblicks

In den Anfangsjahren der Fotografie konnten sich nur wenige Menschen die technische Ausrüstung zur Produktion von Fotografien leisten. Umso Erstaunlicheres findet man, wenn man Bilderarchive aus dem 19. Jahrhundert durchforstet. Nicht wenige Fotografien regen zum Schmunzeln, Grübeln oder Verstörtsein an. Einige fotografische Seltsamkeiten und Seltenheiten sowie deren Hintergrund sollen hier vorgestellt werden. Seit der Erfindung der Fotografie stand ihre Beziehung zur Kunst im Vordergrund. Manche… weiterlesen
Kwerfeldein  Kwerfeldein – Kat Kapo | 

Gloam – Eine interaktive Datenvisualisierung (Design made in Germany)
Designblogs

Gloam – Eine interaktive Datenvisualisierung

Gloam ist eine interaktive Datenvisualisierung, die abhängig von eingegebenen Breitengraden die Sonnenauf- und Untergangszeiten berechnet und diese abhängig von einem globalen Zeitpunkt darstellt. Die Arbeit an Gloam begann während des zweiten Semesters im Kurs Programmiertes Entwerfen. Zielsetzung dieses Kurses war es vorprogrammierte Daten zu visualisieren. Ich entschied mich für Sonnenauf- und Untergangszeiten, da sich diese Zeiten nicht nur über das Jahr verändern – vielmehr sind sie auch von der… weiterlesen
Design made in Germany  Design made in Germany – System | 

Nani Magazine (Design made in Germany)
Designblogs

Nani Magazine

Nani ist ein englischsprachiges Magazin. Es informiert die Leser und Leserinnen über die neuste Mode und die neusten angenagtesten Modeblogs auf Tumblr. Desweiteren sind interessante Interviews von modebewussten Sängern und Schauspielern zu lesen. Bei der Gestaltung wird darauf wertgelegt, alles auf einer sehr künstlerischen Ebene zu vermitteln. Semesterprojekt an dem IN.D Düsseldorf Burak Yilmaz http://www.bymz.de weiterlesen
Design made in Germany  Design made in Germany – System | 

30 Tage Kunst im Orangelab, Berlin (Fontblog)
Designblogs

30 Tage Kunst im Orangelab, Berlin

30 Tage Kunst, eine Veranstaltung des Orangelab (Foto: Chloë Litchfield) Zum fünften Mal findet in diesem November die Veranstaltungsreihe 30 Tage Kunst statt, im Orangelab , das seit 3 Jahren auch die Heimat des Creative Morning Berlin ist. Die Idee für das einmonatige Kunst-Event stammt vom Leiter des Orangelab, dem Schauspieler Hans Brückner . „Ursprünglich wollte ich in meiner Wohnung Lesungen im Stile der Salons des frühen 20sten Jahrhunderts anbieten.“ erinnert sich Brückner an die… weiterlesen
Fontblog  Fontblog – Jürgen Siebert |