Designblogs

Architektur-Typo-Tour durch LA

In Los Angeles findet in den kommenden Tagen die Kreativitätskonferenz Adobe Max statt. Den freien Tag im Vorfeld habe ich, gewissermaßen als Aufwärmprogramm, für eine ausgiebige Fototour durch Downtown LA genutzt. Wobei das Aufwärmen bei 30 Grad im Schatten ziemlich fix vonstattengeht. weiterlesen
Design Tagebuch  Design Tagebuch – Achim Schaffrinna | 

Nippon Connection 2014 (Design made in Germany)

Nippon Connection 2014

Design-Kampagne für das Japanische Filmfestival „Nippon Connection“ 2014. 100 seitiges Programmheft, Plakate, Flyer und Anzeigen für Print und Web. Danke an das tolle Team: Isabell Seiboth, Nicole Bräutigam und Laura Hartmann. Fotos von Isabell Seiboth Designbüro Frankfurt http://www.designbuero-frankfurt.de weiterlesen
Design made in Germany  Design made in Germany – System | 

Black Holes in Space and Brains (Design made in Germany)

Black Holes in Space and Brains

Das Buch dient zur Beantwortung unsere eigenen Fragen zum Thema Gedächtnis. Jeder kennt das Problem: Man möchte etwas aus einem Raum holen und wenn man dort angekommen bin, weiß man nicht mehr was ich dort überhaupt will, oder man sucht seinen verloren gegangenen Schlüssel, der vor zwei Minuten noch auf dem Küchentisch lag. Ausgehend von der Neurophysiologie starten wir also den Versuch auf unterhaltene und pseudointellektuelle Weise verschiedene Phänomene des Alltags zu ergründen und Fragen zu… weiterlesen
Design made in Germany  Design made in Germany – System | 

21 kg Erinnerung (Design made in Germany)

21 kg Erinnerung

Das Buch „21 kg Erinnerung“ beinhaltet die Dokumentation zu der Videoinstallation der Mode-Designerin Pina Mirall Weitkamp. Fotos der von Ihr entworfenen Modekollektion, Videopassagen als Bild als auch analytische Texte zu der Arbeit. Der den Buchblock umgebende Hardcover-Einband ist nach Oben und Außen um 10mm gekürzt, der eingeklebte Buchblock schaut also, in Adaption an die Kollektion und deren ebenfalls rotes Innenfutter, ungeschützt aus dem Cover heraus. Buch-Gestaltung Sven Lindhorst-Emme… weiterlesen
Design made in Germany  Design made in Germany – System | 

Orginal Unverpackt (Design made in Germany)

Orginal Unverpackt

Für OU , den ersten Supermarkt Deutschlands, der auf Einwegverpackungen verzichtet, entwickelten wir ein umfangreiches visuelles Erscheinungsbild. Zu Beginn des Prozesses führten wir einen Workshop mit den beiden Gründerinnen Milena Glimbovski und Sara Wolf durch. Nachdem Zielgruppen, Werte und Ziele definiert waren, erstellten wir gemeinsam erste Moodboards zum Abgleich der visuellen Richtung. Die Herausforderung bestand nun darin, die Neuartigkeit des Konzepts OU darzustellen ohne auf vertraute… weiterlesen
Design made in Germany  Design made in Germany – System | 

They Know – Eine fiktive Überwachungssoftware (Design made in Germany)

They Know – Eine fiktive Überwachungssoftware

Im Juni 2013 wurde durch Edward Snowden das Ausmaß der staatlichen Massenüberwachung der Geheimdienste, wie der NSA und dem GHCQ, bekannt. Das Projekt versucht durch die Gestaltung einer fiktiven Überwachungssoftware auf die möglichen Konsequenzen aufmerksam zu machen. Dabei steht die Frage im Vordergrund, wie ein normaler Bürger mit seinen persönlichen Daten in den Fokus der Geheimdienste geraten kann und wie diese unsichtbare Geheimdienstarbeit sichtbar gemacht werden kann. Die Webseite ist ein Teil… weiterlesen
Design made in Germany  Design made in Germany – System | 

Prinz Apfel Kalender (Design made in Germany)

Prinz Apfel Kalender

Prinz Apfel ist ein Taschenkalender. Schön ist er – vor allem schön bunt. Tanzen kann er nicht, aber dir jeden Tag versüßen! Er läutet 2015 königlich ein und erfreut mit 53 noch nie da gewesenen farbigen Illustrationen die Herzen. Neben Terminen hat er auch immer ein offenes Ohr für kleine und grosse Geheimnisse, dazwischen können Verabredungen eingetragen werden oder königliche, nicht zu vergessende Termine wie Muttis Geburtstag. 24,90 Euro Birgit Palma http://cargocollective.com/birgitpalma… weiterlesen
Design made in Germany  Design made in Germany – System | 

Ein Element in Erwartung seiner Vollendung (Design made in Germany)

Ein Element in Erwartung seiner Vollendung

Katalog für Bildhauer Florian Ecker. Publikation im Rahmen der Ausstellung Debutanten 2014, 12.09. – 02.10.2014, Galerie der Künstler, BBK München mit Landeshauptstadt München / Kulturreferat Konzept Florian Ecker Julia Weiß Dominik Schwarz Gestaltung Dominik Schwarz Max Edelberg Redaktion Julia Weiß weiterlesen
Design made in Germany  Design made in Germany – System | 

l’Automobile & la Mode__Ausstellung @ Paris Motor Show 2014 (Formfreu.de)

l’Automobile & la Mode__Ausstellung @ Paris Motor Show 2014

Am Rande des Pariser Autosalons findet in Halle 8 noch bis zum 19.Oktober die Ausstellung „l’Automobile & la Mode“ statt. Anhand von 50 Fahrzeugen wird der Besucher auf eine Zeitreise durch die verschiedenen Jahrzehnte und Modestile geschickt. Er trifft auf wunderbare Serien- und Konzeptfahrzeuge, die man teilweise nur sehr selten zu Gesicht bekommt. Großartig der Voisin C28 Aerosport Prototyp von 1935 oder der Bertone Carabo und der Maserati Boomerang von Italdesign aus den 70ern, der… weiterlesen
Formfreu.de  Formfreu.de – Markus | 

Paris Motor Show 2014 (Formfreu.de)

Paris Motor Show 2014

Kleines Jubiläum für uns in Paris. Seit 20 Jahren besuchen wir den Pariser Autosalon . Zum ersten Mal berichteten wir damals in der Pforzheimer Studentenzeitung Campus unter dem Titel „Wir und die Pariser“ von unseren Erlebnissen und Eindrücken. Vom Treffen mit Nuccio Bertone, mit Monique und Nadine im Shuttlebus und der Designers Night im Pin-up Studio. Aber das alles ist lange her… 2014 sieht die automobile Welt anders aus. Was es Neues gibt, wollen wir bei einem Messerundgang erfahren. Den Anfang… weiterlesen
Formfreu.de  Formfreu.de – Markus | 

Digihuman – Holzschnitt Serie (Design made in Germany)

Digihuman – Holzschnitt Serie

Die Motive für diese Holzschnitt Arbeiten sind in Maxon Cinema 4D und in Adobe Photoshop entstanden, dann ausgedruckt und mit Graphitpapier auf MDF-Platten übertragen. Darauf folgte der langwierige Prozess des Schnitzens per Hand, bei dem die Perfektion der digitalen Wesen zu etwas menschlicheren Zügen fand. Gedruckt wurden die Platten zweifarbig (je zwei Motive übereinander in verschiedenen Kombinationen) in Anthrazit und Neonorange auf Büttenpapier von Hahnemühle. Die fertigen Drucke sind je 40×50cm groß… weiterlesen
Design made in Germany  Design made in Germany – System | 

Zwischenablage (Design made in Germany)

Zwischenablage

Zwischen schlaflosen Nächten, langen Vorlesungen, Pizzakartons und getrockneter Farbe. Zwischen bemalten Wänden und Fensterscheiben. Zwischen alten Sofas, Skateboards und Bobycars. Hier sind wir. Und hier entsteht etwas anderes – etwas für zwischendurch. Jeder Gestalter kennt das. Die besten Ideen verstauben in der Schublade weil sie in kein Raster passen, der Kunde sie nicht will oder man gar nicht merkt wie gut sie sind. Eine Gruppe von Mediendesign Studenten der DHBW Ravensburg haben das Magazin… weiterlesen
Design made in Germany  Design made in Germany – System |